Gemeinsam für ein neues Linz

Hoffnung entsteht durch gemeinsames Tun. Lasst uns gemeinsam die Mobilitätswende gestalten, lasst uns gemeinsam Linz formen.

Im Bericht sprechen Clemens Brandstetter und Tobias Watzl über die Mobilitätswende, die Linz so dringend braucht. So können wir sie umsetzen:

🚋 Massiver Ausbau des öffentlichen Verkehrs: Das bedeutet mehr Bims, mehr Schnellbuslinien, mehr S-Bahnen, Taktverdichtung und angenehmere Öffis, Fahrzeiten auch später am Abend und in der Nacht.

🚕Öffentliches, flächendeckendes Car-Sharing zum Selbstkostenpreis, damit du ein Auto benützen kannst aber nicht besitzen musst. So gewinnen wir öffentlichen Raum in der Stadt und können uns mit massiver Begrünung gegen die Erderhitzung wappnen.

🚴‍♂️ Durch moderne Radinfrastruktur und eine Stadt, in der man auch gerne zu Fuß geht, schaffen wir ein Linz, in dem man sich gerne aufhält und in dem auch Kinder auf den Straßen spielen können.

Dafür brauchen wir Dich, denn nur gemeinsam können wir die Zukunft gestalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

mehr...

Antrag zur Nord-Süd-Radachse

UNSERE ANFRAGE AN DEN VERKEHRSSTADTRAT ZU DEN NORD-SÜD-RADACHSEN IN DER INNENSTADT Die fehlenden oder mangelhaften Nord-Süd-Radachsen stellen eines der größten Probleme des Linzer Radnetzes dar,

DOPPELWUMMS – Für’s Linzer Radnetz.

Die fehlenden oder schlechten Nord-Süd-Radachsen sind eines der größten Probleme des Linzer Radnetzes. Für die nächste Gemeinderatssitzung bringen wir eine Anfrage und einen Antrag für

Leerstand beenden!

Der Nationalrat hat beschlossen, dass die Länder eine Leerstandsabgabe bestimmen können. Wir setzen uns in Linz mit Nachdruck für die Umsetzung der Leerstandsabgabe ein. Damit

Die Domgasse im Wandel

So wie das Leben auch. Es ist Zeit für den nächsten Entwicklungsschritt in der Domgasse. Auch wenn die Aufenthaltsqualität im Vergleich zu früher schon viel