Schwammerl-Stollen? Ja bitte!

Wenn’s selbst in der Krone steht, dass der Westring Retro-Verkehrspolitik ist, wird es wohl die Wahrheit sein 😉

Schwammerl-Stollen oder Milliarden-Grab?

Was sagt ihr?

Bock auf eine Wette?

Champignon-Stollen oder Milliarden-Grab?

Ich wette, dass der zweite Bauabschnitt des Westrings (also die Tunnel bis zum Bahnhof) nicht fertiggestellt wird.

Da die Auf- und Abfahrten aber nun mal schon gegraben werden, können wir die einfach zu den weltweit größten Champignon-Stollen umbauen.

Damit können wir den Bedarf an Champignons, Kräuterseitlingen und Austernpilzen von Linz decken und tragen zur Ernährungssouveränität unserer Stadt bei 😋

Jetzt werd’s lachen, aber in 20 Jahren sitz’s ma beim Wirten in Urfahr bei einem Linzer Pilzrisotto und am Glasl Weisswein, freuen uns über den Mobilitätswandel, den wir eingeleitet haben und die paradiesische Ruhe, in der die Schwammerl wachsen.

PS: Wer Autobahnen säht, wird Lärm, Gestank und Verkehr ernten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

mehr...

Tourismus in Linz

Neues aus dem Linzer Gemeinderat: Wie wollen wir den zentralen Linzer Donauraum gestalten, und welche Form des Tourismus wollen wir in Linz fördern? Und mit

Leerstandserhebung in Linz

Was war los im Linzer Gemeinderat im November? Die Kolleg:innen der KPÖ fordern ein Konzept für eine Leerstandserhebung in Linz. Das begrüßen wir natürlich. Die