Domgasse Neu

„Daugt ma!“

„Schaut eh guad aus.“

„Schaut noch provisorisch aus.“

„Gehört noch mehr verkehrsberuhigt.“

„Jez park i hoid wo ondas. De poa Meter dan ma ned weh.“

Viele Eindrücke, positive Reaktionen, aber vor allem der Wunsch nach mehr Umgestaltung: Mehr Verkehrsberuhigung, mehr Grün, mehr Raum.

Dies sind einige der Inputs, die wir heute in der Domgasse gesammelt haben. Wir sehen: Gute erste Schritte sind getan, aber da geht noch mehr 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

mehr...

Antrag zur Nord-Süd-Radachse

UNSERE ANFRAGE AN DEN VERKEHRSSTADTRAT ZU DEN NORD-SÜD-RADACHSEN IN DER INNENSTADT Die fehlenden oder mangelhaften Nord-Süd-Radachsen stellen eines der größten Probleme des Linzer Radnetzes dar,

DOPPELWUMMS – Für’s Linzer Radnetz.

Die fehlenden oder schlechten Nord-Süd-Radachsen sind eines der größten Probleme des Linzer Radnetzes. Für die nächste Gemeinderatssitzung bringen wir eine Anfrage und einen Antrag für

Leerstand beenden!

Der Nationalrat hat beschlossen, dass die Länder eine Leerstandsabgabe bestimmen können. Wir setzen uns in Linz mit Nachdruck für die Umsetzung der Leerstandsabgabe ein. Damit

Die Domgasse im Wandel

So wie das Leben auch. Es ist Zeit für den nächsten Entwicklungsschritt in der Domgasse. Auch wenn die Aufenthaltsqualität im Vergleich zu früher schon viel